Squash in Deutschland

Tag 4 der Deutschen Einzelmeisterschaften: Wall und Rösner krönen die Squash Action in Würzburg

DEM 2015 - 25. Mai 2015

Tag 4 der Deutschen Einzelmeisterschaften: Wall und Rösner krönen die Squash Action in Würzburg

Am Pfingstmontag wurden in Würzburg die Finale der 40. Deutschen Einzelmeisterschaften ausgetragen. In der gut besetzten Halle des TSC Heuchelhof, gewinnt Simon Rösner seinen neunten Deutschen Einzelmeisterschafts-Titel. Sina Wall ist zum zweiten Mal erfolgreich. Robin Ebert gewinnt den Rösner Backstube Cup.

Im Damen-Finale trafen die beiden Paderbornerinnen Annika Wiese (WRL 164, DRL 2) und Sina Wall (WRL 79, DRL 5) aufeinander. Die an Position fünf gesetzte Wall hatte im Turnierverlauf zunächst Maria Thürauf (CSC Bamberg), dann die an Position vier gesetzte Sharon Sinclair (DRL 4, SC Monopol Frankfurt) und schließlich im...

Weiterlesen...

Deutsche Einzelmeisterschaften in Würzburg: Sina Wall und Simon Rösner sind Deutsche Meister 2015

DEM 2015 - 25. Mai 2015

Deutsche Einzelmeisterschaften in Würzburg: Sina Wall und Simon Rösner sind Deutsche Meister 2015

Sina Wall und Simon Rösner (beide Paderborner SC) sind Deutsche Squash Einzelmeister 2015. Am Finaltag in Würzburg auf der Anlage des TSC Heuchelhof besiegte Wall im Finale Annika Wiese (Paderborner SC) in drei Sätzen (11:4, 11:6, 11:4). Vier Sätze benötigte Simon Rösner gegen Jens Schoor (Black & White RC Worms) im Finale zum Sieg. Mit 11:1, 9:11, 11:9 und 11:2 sicherte sich Rösner den neunten Meistertitel in Folge seit 2007. Den Rösner Backstube Cup gewann Robin Ebert im Finale gegen Simon Krewel in vier Sätzen.

Zur Webseite mit den Ergebnissen der...

Weiterlesen...

Tag 3 der Deutschen Einzelmeisterschaften in Würzburg: Wiese gegen Wall und Rösner gegen Schoor in den Finals

DEM 2015 - 24. Mai 2015

Am Halbfinaltag der Deutschen Einzelmeisterschaften in Würzburg gab es in der Begegnung zwischen Raphael Kandra und Jens Schoor einen packenden Thriller, der über fünf Sätze ging und bei dem die Entscheidung erst nach 85 Minuten gefallen war. Sina Wall setzte sich in ihrer Vorschlussrunde, in einer Neuauflage des Endspiels des Jahres 2014, in drei Sätzen über die Deutsche Einzelmeisterin 2014 Franziska Hennes hinweg.

Weiterlesen...

Tag 2 der Deutschen Einzelmeisterschaften in Würzburg

DEM 2015 - 24. Mai 2015

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften, in der Halle des TSC Heuchelhof in Würzburg stehen die Halbfinalbegegnungen der Damen- und Herren-Felder fest. Am Freitag wurde jeweils die erste Runde gespielt. Am Samstag spielten die Herren, am Vormittag zunächst die zweite Runde. Dann standen die Viertelfinalspiele der Damen und Herren auf dem Programm.

Weiterlesen...

Tag 1 der Deutschen Einzelmeisterschaften 2015 in Würzburg ohne große Überraschungen

DEM 2015 - 23. Mai 2015

Die 40. Deutschen Einzelmeisterschaften, vom 22. bis 25. Mai in Würzburg haben begonnen! In der Halle des TSC Heuchelhof treffen sich Deutschlands beste Squasher, um die Deutschen Einzelmeister zu ermiteln. Bei den Damen versucht Franiska Hennes (DRL 1, WRL 181) ihren Titel zu verteidigen und zum dritten Mal in Folge die Deutsche Einzelmeisterschaften zu gewinnen. Bei den Herren ist der für Paderborn in der Bundesliga spielende Würzburger Simon Rösner (DRL 1, WRL 7) an der Position eins gesetzt und der große Favorit. Er ist bestrebt, in seiner Heimatstadt, seinen neunten...

Weiterlesen...

Auslosung und Spielpläne der DEM sind jetzt final!

DEM 2015 - 21. Mai 2015

Den kurzfristigen Ausfall einer Dame konnten wir durch eine Nachrückerin ersetzen. Die Setzung der Damen hat sich dadurch ab Position 13 verändert. Außerdem wurde das Spiel von Simon Rösner und Patrick Gässler auf Wunsch des Ausrichters auf 15.00 Uhr vorverlegt. Die Spielpläne wurden entsprechend angepasst.  Die Feldeinteilungen und Setzungen für die 40. ROWE Deutschen Squash Einzelmeisterschaften 2015 der Damen und Herren und den Rösner Backstube Cup sind jetzt auf dem finalen Stand für morgen.

Wir wünschen allen eine gute Anreise.

Weiterlesen...

40. Deutsche Einzelmeisterschaften (DEM) vom 22. bis 25. Mai 2015 in Würzburg: Spielpläne und Meldelisten online

DEM 2015 - 20. Mai 2015

Die 40. Deutschen Einzelmeisterschaften vom 22. bis 25. Mai 2015 stehen vor der Tür und jetzt sind auch die Spielpläne für das Damenfeld, das Herrenfeld und den Rösner Backstube Cup endlich online. Dazu gibt es die Meldelisten, aus denen die hochkarätige Besetzung der Felder noch einmal hervor geht. Die Nationalmannschaften der Damen und Herren sind komplett vertreten. Die Meldeliste bei den Herren führt die deutsche Nummer 1 Simon Rösner an, der bei der DEM zu Hause unter besonderer Beobachtung stehen wird. Die weiteren Nationalspieler in Würzburg werden...

Weiterlesen...

German Junior Open 2015 starten am 13. März in Nürnberg

GJO - 11. März 2015

Die German Junior Open 2015 starten am Freitag, 13. März 2015, im Sportpark Nord in Nürnberg. 237 Juniorinnen und Junioren aus 31 Nationen haben in den acht Altersklassen der Jungen und Mädchen U13, U15, U17 und U19 gemeldet. Die Draws werden demnächst hier veröffentlicht. Die Finalspiele finden am Sonntag, 15. März 2015 statt.

Weitere Informationen finden sich auf der Webseite der German Junior Open 2015.

Weiterlesen...

DJEM 2014: Hatschek und Ergenz gewinnen die Königsklasse U19 - Jugendeinzelmeisterinnen und -meister stehen fest

DJEM 2014 - 30. März 2014

DJEM 2014: Hatschek und Ergenz gewinnen die Königsklasse U19 - Jugendeinzelmeisterinnen und -meister stehen fest

Die Meisterinnen und Meister bei den DJEM 2014 in München stehen fest und in der Königsklasse der U19 haben die topgesetzten Nele Hatschek (SRV im Westen) und Andre Ergenz (Königsbrunner SC) die Erwartungen mit ihren Titeln voll erfüllt. Hatschek besiegte im Finale Ramona Bauer (SC Deisenhofen) in drei Sätzen (11:7, 11:6, 12:10) und Ergenz besiegte Lucas Wirths (Paderborner SC) ebenfalls in drei Sätzen (11:5, 11:7, 11:9). Bei den Jungen U17 gewann überraschend Sean Redmen (2, 1. Bremer SC) gegen Tobias Weggen (1, Paderborner SC) in vier Sätzen. Deutsche Meisterin U17 wurde Saskia...

Weiterlesen...

DJEM 2014: Finalbegegnungen stehen fest bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in München

DJEM 2014 - 30. März 2014

Bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in München stehen die Finalbegegnungen für den Sonntag fest. Bei den Jungen U19 treffen die beiden topgesetzten Andre Ergenz (1) und Lucas Wirths (2) aufeinander; bei den Mädchen U19 spielt Nele Hatschek (1) gegen Ramona Bauer (2). Die Königsklassen versprechen also spannende Finals am Sonntag ab 13:40 (Jungen) und 13:05 Uhr (Mädchen).

Bei den Jungen U17 trifft Tobias Weggen (1) im Finale auf Sean Redmen (2) im Sport4You. In der U15 bekommt es bei den Jungen Robin Ebert (1) mit Loic Hennard (3) zu tun und bei den...

Weiterlesen...

DJEM 2014 in München: Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften im Sports4You - Omlor die Überraschung

DJEM 2014 - 29. März 2014

Im Sports4You in München-Solln laufen die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2014. In den Altersklassen U11, U13, U15, U17 und U19 treten die Spielerinnen und Spieler an, um ihre Einzelmeisterinnen und -meister zu ermitteln. In der U19 kommt es bei den Jungen in den Halbfinalspielen zu den Begegnungen Andre Ergenz (1) gegen den Überraschungsgegner Yannik Omlor (12) und Niklas Becher (3) gegen Lucas Wirths (2). Omlor hat bisher Kai Weigand (5) und Sandro Ehlers (4) ausschalten können. Bei den Mädchen U19 steht Nele Hatschek (1) im Finale nach einem Dreisatzsieg im Halbfinale gegen...

Weiterlesen...

DJEM 2014: Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2014 vom 28. bis 30. März in München im Sports4You

DJEM 2014 - 26. März 2014

DJEM 2014: Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften 2014 vom 28. bis 30. März in München im Sports4You

Die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2014 finden vom 28. bis 30. März in München statt. Gestartet wird mit 108 Jugendlichen in den Altersklassen U11, U13, U15, U17 und U19 bei den  Jungen und Mädchen. Der Deutsche Squash Verband (DSQV), Squash-in-Bayern (SiBY), das Sports4You Squashcenter und das Orga-Team der Jugend des SC München-Solln haben sich für alle Jugendlichen der Deutschen Squash Jugendeinzelmeisterschaften 2014 und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer vorbereitet. Was die Jugend uns bietet … sind spannende, faire Begegnungen zum sportlichen Saisonhöhepunkt.

"Die Courts sind renoviert, das Center ist verkabelt, der Koch hat die Küche mit italienischen...

Weiterlesen...

Mannschafts-Europameisterschaften finden 2012 in Nürnberg statt - ein Festival mit DEM, DJEM und DSL

Der Sportpark Nord in Nürnberg wird 2012 zur Squasharena für die europäischen Topteams. Die Squash Mannschafts-Europameisterschaften der Damen und Herren 2012, die der Deutsche Squash Verband (DSQV) vom 1. bis 5. Mai 2012 in der eigens zu errichtenden Squasharena im Sportpark Nord Nürnberg ausrichten wird, sind das Highlight des europäischen Squashjahres 2012.

Die europäischen Topteams der Damen und Herren aus den Divisionen 1 und 2 nehmen traditionsgemäß an der Mannschafts-EM teil; für die Topnationen England, Frankreich und Niederlande ist die ETC (European Team Championship) der wichtigste Wettkampf des Jahres bei den Damen und Herren. Deshalb nehmen alle europäischen Topspieler der Weltranglisten bei den Damen (WISPA) und Herren (PSA) an diesem Turnier teil. Auch für den Deutschen Squash Verband ist das Datum mit rotem Stift im Kalender markiert, will man doch bei der EM in Deutschland den Heimvorteil nutzen und unter die letzten vier vorstoßen.

An der letzten Mannschafts-EM 2010 in Aix-en-Provence (Frankreich) nahmen 21 Nationalteams bei den Damen und 27 Teams bei den Herren teil, ein erheblicher Zuwachs gegenüber 2009. Für 2012 werden mehr Nationen erwartet, im Gespräch ist beim Europäischen Squashverband (ESF) sogar die Vergabe auch der dritten Division an die gleiche Stelle, das aber hat die ESF-Versammlung erst 2011 zu entscheiden.

Titelverteidiger sind derzeit bei den Herren die Engländer und bei den Damen die Niederlande. Sie müssen aber ihre Titel erst bei der ETC 2011 in Espoo (Finnland) verteidigen, bevor es 2012 nach Nürnberg geht. Wer dann als Titelverteidiger anreist, ist offen.

Fest steht, dass der Sportpark Nord in Nürnberg dann zu einer Squasharena ausgebaut wird, wie sie es lange in Deutschland nicht mehr gegeben hat, World Games Ausmaß sozusagen.

Im zeitlichen Zusammenhang finden weitere sportlich hochwertige Wettkämpfe auf dem Vierseitenglascourt statt wie die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften vom 27. bis 29. April 2012 und die Deutschen Einzelmeisterschaften der Damen und Herren vom 17. bis 20. Mai 2012.

Und auch die Bundesliga-Endrunde der fotobuch.de-Squash Bundesliga wird in der Squasharena in Nürnberg stattfinden, vom 11.-12. Mai 2012.

„Damit sind die wichtigsten Squashmeisterschaften auf nationalem und europäischem Niveau im Jahr 2012 in der Stadt Nürnberg gebündelt, die sich als Sportstadt sieht“, freut sich der Leiter des SportService Nürnberg Jürgen Thielemann über das Squashfestival 2012 in der Metropolregion. „Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung des Deutschen Squash Verbandes, Nürnberg zum Zentrum der sportlichen Aktivitäten 2012 zu machen“.

„Nürnberg und Umgebung haben in der Vergangenheit schon häufig mit hervorragenden Turnieren geglänzt; die Spielerinnen und Spieler kehren immer wieder gerne in den Sportpark Nord zurück“, so der Präsident des DSQV Wolfgang Bauriedel zur Vergabe der Events durch den DSQV.

„Die besten Spielerinnen und Spieler Europas werden sicherlich von der Squasharena begeistert sein, und auch die fränkische Gastfreundschaft wird in ihnen in guter Erinnerung bleiben. Wir werden die Mannschafts-EM zu einem großen Squashfest machen“.

Was ein Heimvorteil für die deutschen Teams ausmachen kann beweist der Europameistertitel in der Junioren-Mannschaft U19, den Deutschland 2009 bei der Mannschafts-EM der Junioren in Germering gewinnen konnte. Die Europameister von damals, der gebürtige Erlanger Raphael Kandra (WRL 237) und Rudi Rohrmüller (WRL 267) sowie Franziska Hennes, werden als Spieler der deutschen Mannschaften 2012 in Nürnberg wieder dabei sein, wenn alles nach Plan läuft.

Dazu kommen die deutschen Spieler, die in der Weltrangliste (WRL) von sich reden machen: der gebürtige Würzburger Simon Rösner (WRL 33) und Jens Schoor (WRL 88). Das Team komplettieren André Haschker (WRL 183) und Norman Junge. Deutschland kann sich also auf große Squashwochen freuen.

Eröffnet wir die Mannschafts-Europameisterschaft am 1. Mai 2012. Die Finalspiele finden in der Squasharena Nürnberg im Sportpark Nord am 5. Mai 2012 statt.

Offizielle Pool Partner

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.