Squash in Deutschland

37. Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften - die Ergebnisse

Bei den 37. Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften 2015 in Duisburg sind die Finale gespielt und die Deutschen Jugendeinzelmeisterinnen und Einzelmeister ermittelt. Bei den Mädchen U19 sicherte sich Nele Hatschek (1, SRV im Westen) den Meistertitel mit einem 3:2 gegen Ramona Bauer (2, SC Deisenhofen) in fünf Sätzen. Yannik Omlor (2, SI Stuttgart) ist Deutscher Jugendeinzelmeister nach einem Fünfsatzsieg gegen Lucas Wirths (1, Paderborner SC) bei den Jungen U19.

Tobias Weggen (1, Paderborner SC) ist Deutscher Jugend-Einzelmeister bei den Jungen U17 mit einem Sieg gegen Robin Ebert (6, 1. SC Karlsruhe) im Finale. Bei den Mädchen U17 hat Saskia Beinhard (1, SC Deisenhofen) im Finale die Oberhand behalten gegen Alice Kramer (2, 1. Erlanger SC). Die U15 der Jungen gewann Maximilian Baum (Hot Socks Mülheim), bei den Mädchen Eva Nistler (1. Erlanger SC). Bei den Jungen U13 war Luis Grübel erfolgreich (SI Taufkirchen). Die U11 der Jungen gewann Fabian Iggelbrink (SC Hasbergen), bei den Mädchen siegte Lena Irmler (1. SC Würzburg).

Zur Webseite mit allen Ergebnissen der DJEM 2015.

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2015

Zugriffe: 2748

37. Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft

Die Auslosung und der Zeitplan sind online.

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2015

Zugriffe: 2737

DJEM 2014: Hatschek und Ergenz gewinnen die Königsklasse U19 - Jugendeinzelmeisterinnen und -meister stehen fest

Die Meisterinnen und Meister bei den DJEM 2014 in München stehen fest und in der Königsklasse der U19 haben die topgesetzten Nele Hatschek (SRV im Westen) und Andre Ergenz (Königsbrunner SC) die Erwartungen mit ihren Titeln voll erfüllt. Hatschek besiegte im Finale Ramona Bauer (SC Deisenhofen) in drei Sätzen (11:7, 11:6, 12:10) und Ergenz besiegte Lucas Wirths (Paderborner SC) ebenfalls in drei Sätzen (11:5, 11:7, 11:9). Bei den Jungen U17 gewann überraschend Sean Redmen (2, 1. Bremer SC) gegen Tobias Weggen (1, Paderborner SC) in vier Sätzen. Deutsche Meisterin U17 wurde Saskia Beinhard (SC Deisenhofen). Meister der U15 wurden Kacenka Tycova (SC Deisenhofen) und Robin Ebert (1. SC Karlsruhe). Bei der U13 gewannen Jana Schellmoser (Königsbrunner SC) und Andre Igelbrink (SC Hasbergen). Die U11 gewannen Lena Irmler (1. SC Würzburg) und Dennis Igelbrink (SC Hasbergen). Damit gingen fünf Titel nach Bayern, drei nach NRW und je einer nach Bremen und Baden-Württemberg.

Zur Webseite mit allen Ergebnissen. Weitere Infos zur DJEM 2014.

Zur Bildergalerie.

Zuletzt aktualisiert am 10. Oktober 2014

Zugriffe: 4898

DJEM 2014: Finalbegegnungen stehen fest bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in München

Bei den Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften in München stehen die Finalbegegnungen für den Sonntag fest. Bei den Jungen U19 treffen die beiden topgesetzten Andre Ergenz (1) und Lucas Wirths (2) aufeinander; bei den Mädchen U19 spielt Nele Hatschek (1) gegen Ramona Bauer (2). Die Königsklassen versprechen also spannende Finals am Sonntag ab 13:40 (Jungen) und 13:05 Uhr (Mädchen).

Bei den Jungen U17 trifft Tobias Weggen (1) im Finale auf Sean Redmen (2) im Sport4You. In der U15 bekommt es bei den Jungen Robin Ebert (1) mit Loic Hennard (3) zu tun und bei den Mädchen Kacenka Tycova (1) mit Alice Kramer (2). Alle weiteren Begegnungen am Sonntag finden sich hier. Ein Besuch bei der DJEM lohnt sich also - die entscheidenden Begegnungen beginnen am Sonntagmorgen um 9:00 Uhr.

Zur Webseite mit den Ergebnissen. Weitere Infos zur DJEM 2014.

Zuletzt aktualisiert am 30. März 2014

Zugriffe: 4266

Offizielle Pool Partner

Victor Schutzbrille

Squash Jugend

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.